Neuigkeiten, Veranstaltungen & mehr

Unser Blog

María’s Ecuadorian Taco Sliders

by | 20, Mar 2019

Zutaten für 4 Personen:
20 kleine Mais-Tortillas

Schwarzer Bohnen Hummus:

Zutaten
150 g getrocknete schwarze Bohnen
100 g Tahin Sesampaste
¼ TL Cumin gemahlen
¼ TL Koriander gemahlen
3 EL Maria la Salsa Wiri Wiri Chili, Guave & Papaya
feines Meersalz zum Abschmecken

Zubereitung
Die schwarzen Bohnen in reichlich Wasser etwa 2 Stunden kochen lassen. Die Kochzeit kann halbiert werden, wenn die Bohnen über Nacht in Wasser eingeweicht werden (wichtig: Salz erst am Ende der Kochzeit hinzugeben!). Die Bohnen sind fertig wenn sie sich butterweich mit der Gabel zerdrücken lassen.
Alle Zutaten zusammen fein pürieren (Mixer oder Pürierstab).

Maria’s Ecuadorian Cole Slaw

Zutaten
300 g Spitzkohl
300 g Rotkohl
1 Granatapfel
2 EL Granatapfelsirup (falls nicht zur Hand, einfach durch 1 Esslöffel Kokosblütenzucker ersetzen)
50 g geröstete Cashewkerne
2 Limetten (Saft)
3 EL grob gehackter Koriander
1 Esslöffel geriebener Ingwer
½ Teelöffel feines Meersalz

Zubereitung
Spitzkohl und Rotkohl in feine Streifen schneiden. Den Granatapfel halbieren, mit einer kleinen Kelle auf die Schale schlagen und in einer großen Schüssel Kerne und Saft auffangen.
Den geschnittenen Kohl, Granatapfelsirup, Limettensaft und Meersalz kräftig verkneten.
Gehackten Koriander und Granatapfelkerne unterheben. Abgedeckt 1 Stunde ziehen lassen.

Maria’s Avocado Tomaten Salsa

Zutaten
300 g reife süße Strauchtomaten
300 g essreife Avocado
2 Rote Zwiebeln
2 frische Knoblauchzehen
2 Limetten (Saft)
2 Esslöffel Agavendicksaft
3 Esslöffel gehackter Koriander
1 Esslöffel María La Salsa Escabeche Chili & Lulo

Zubereitung
Die roten Zwiebeln schälen, halbieren und vierteln, dann in sehr feine Streifenschneiden.
Knoblauchzehen fein hacken. Zwiebelstreifen und Knoblauch für 30 Minuten in warmes Wasser legen, das macht sie verdaulicher und milder im Geschmack.
Die Tomaten vom Strunk befreien und in kleine Würfel schneiden. Avocado schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Direkt mit dem Limettensaft marinieren.
Alle Zutaten vorsichtig vermengen.

Maria’s Crispy Nacho Chicken Fingers

Zutaten
1200 g Bio Hühnchenbrust oder ausgelöstes Keulenfleisch
250 g Nachos aus Maismehl
100 g Paniermehl
100 g Panko Paniermehl
100 g feines Mehl
1,5 l Pflanzenöl Raps oder Sonnenblume
4 Eier
150 ml María La Salsa Escabeche Chili & Lulo
½ TL geräuchertes Paprikapulver
½ TL gemahlener Kurkuma

Zubereitung
Das Hühnchenfleisch in ca 3 cm breite und 6 cm lange Streifen schneiden. In einer Schale mit 150 ml María La Salsa Escabeche Chil & Lulo marinieren. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 1 Stunde marinieren.
Die Nachos fein zerbröseln und dann mit Paniermehl, Panko, Kurkuma und Paprikapulver vermengen. Die Eier in einer Schale gut verrühren.
Die Hühnchenbrust erst durch das feine Mehl ziehen. Überschüssiges Mehl gut abschütteln. Dann durch das verquirlte Ei ziehen und gut abtropfen lassen. Als letztes das Hühnchen in die Paniermehlmischung geben und mit Gefühl andrücken.
Das Pflanzenöl in einem großen Topf erhitzen. Wenn das Öl 175 Grad erreicht hat, können die Chickenfingers auf einer Schaumkelle vorsichtig in das heiße Öl gegeben werden. Diese dann circa 4 Minuten goldbraun ausfrittieren und auf etwas Küchenpapier zum Abtropfen geben.

Anrichten der Tacos
Den Taco auf den Teller legen. 2 Esslöffel vom schwarzen Bohnenhummus in der Mitte verteilen.
Darauf 2 Esslöffel von Maria’s Ecudorian Cole Slaw, 1 Esslöffel Avocado Tomatensalsa und 2 Stücke knusprige Crispy Nacho Chicken Fingers legen.
Nach Geschmack mit María La salsa Wiri Wiri Chili, Guave & Papaya und etwas Crème Fraîche vollenden.

Schmeckt richtig!